„AMOKFAHRT ODER OSTEREI?“: Beweismittelfasten in Heidelberg & die Twitter-Polizei von Mannheim

Terraherz

Trolls_of Vienna

In Heidelberg hat sich am 25.02.2017 ein sehr suspekter Vorfall, welcher wiedermal bekannte Muster aufweist, ereignet. Nach dem sich die Behörden, nun bereits seit über einer Woche, in Schweigen hüllen, ist es an der Zeit, einige Widersprüche und Verdachtsmomente auszusprechen!

Sind wir in Europa noch sicher? Wo soll das alles hinführen? Was spricht für kontrollierten Terror? Und somit dafür, dass auch Heidelberg nur ein Puzzlestück des schrecklichen Gesamtbildes ist, dass die Kontrollierenden erzeugen wollen? Und gibt es eigentlich noch abendländische Feste die nicht von Terror- und Schreckens-Meldungen überschattet werden?

Liebe Grüße,
Oliver Zumann

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements