Terror in London, Erdogan und Tariq Khan

Terraherz

Martin Sellner

Warum wacht keiner auf, obwohl Terror droht zur Normalität zu werden?
Die Nazikeule und der Selbsthass sind das wahren Problem. Terror und Islamisierung sind ein Symptom.
Europa wird heute von zwei Ängsten beherrscht:
1. Die abstrakte Angst vor dem Terror, Vergewaltigungen und Gewalt, die „eh immer nur die anderen und nicht mich erwischen“.
2. Die konkrete Angst vor Angriffen von Linksextremen, Arbeitsplatzverlust und sozialer Ächtung, wenn man die Probleme offen anspricht.
Die „emotionale Barriere“, dass die Leute patriotisch denken aber keine Patrioten sein wollen, dass sie der AfD und FPÖ in Umfragen recht geben, aber keine „AfD-Wähler“ und „FPÖ-Wähler“ sein wollen, ist die „Frontlinie“ um die es geht. Keine Krise, keine Verschärfung der Lage wird die Leute zum Aufwachen bringen, solange die 2. konkrete Angst schwerer wiegt. Wir können aber genau hier ansetzen. Wir können mit mutigem Beispiel vorangehen, Gesicht zeigen und den Leuten die Angst nehmen.
Die…

Ursprünglichen Post anzeigen 63 weitere Wörter

Advertisements