Gerhard Wisnewski: Links oder rechts: Wer sind eigentlich die Nazis?

Terraherz

Quer-denken.tv

Gerhard Wisnewski im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Auf Twitter wird zu Boykotten von Kopp-Büchern aufgerufen, es sollen keine Räume an „Rechte“ vermietet werden. Die Liste mit ähnlichen Ideen, Vorschlägen und Bestimmungen wird immer länger. Dabei handelt es sich jedoch nicht etwa um irrwitzige diktatorische Ideen eines totalitären Systems, nein, es geht um hier und jetzt, es geht um das heutige Deutschland, denn ihre Umsetzung ist bereits im vollen Gange.

In Zusammenarbeit mit den Medien schafft es die Politik zur Zeit, alle jene, die in Frage stellen oder andere Perspektiven einnehmen wollen um einen anderen, kritischen Blick auf die Weltpolitische Bühne so wie auch die Folgen dieser angestrebten Entwicklungen zu werfen, innerhalb kürzester Zeit in eine rechte Ecke zu katapultieren und einzelne Menschen, Gruppierungen, Interessensgruppen so wie viele mehr, auf diese Weise zum Schweigen zu bringen. Denn wer möchte schon als rassistischer Rechtsradikaler abgestempelt werden – beziehungsweise wer kann…

Ursprünglichen Post anzeigen 301 weitere Wörter

Advertisements